Gesundheit und Sicherheit

Sansibars Kommission für den Tourismus ist verpflichtet sicherzustellen dass die Besucher einen vergnüglichen, sicheren und denkwürdigen Aufenthalt genießen. Wir unternehmen auch alles um Besucher und Bewohner gleichermaßen auf die Gesundheitsrisiken und Warnungen hinzuweisen. Reisende aus Gebieten mit Gelbfieber sollten gegen Gelbfieber geimpft sein und einen gültigen internationalen Geldfieber Impfschein besitzen. Reisende, die im Transit aus den betroffenen Ländern 12 Stunden oder länger Aufenthalt hatten, können auch geimpft werden und einen gültigen internationalen Impfschein besitzen. Reisende, die von der Gelbfieberimpfung ausgeschlossen sind:

  • Aus medizinischen Gründen oder
  • Im Alter von unter 1 Jahr oder über 60 Jahre sind
  • Schwangere Frauen.

Malaria ist in Ostafrika immer noch weitverbreitet und man sollte sich einer Malariaprophylaxe unterziehen. Es gibt vielerlei verschiedene Malariamedikamente. Allerdings sollten Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden um Mückenstiche zu vermeiden. Verwenden Sie Insektenschutzmittel und schlafen Sie des Nachts unter einem Moskitonetz. Tragen Sie abends langärmelige Hemden und lange Hosen.

Verhaltensnormen

Alle Besucher Sansibars sollten Folgendes beachten.

  • Badeanzüge und kurze Kleider sind auf Hotel und Resort Anlagen beschränkt.
  • Das Einnehmen von Alkohol in der Öffentlichkeit kann die Einwohner beleidigen.
  • Nacktheit am Strand ist nicht erlaubt.
  • Küssen in der Öffentlichkeit oder der Ausdruck von Zärtlichkeit ist in Sansibar nicht üblich.
  • Fotografieren der Bewohner ohne ihre Einwilligung wird als beleidigend angesehen.
  • Militär oder Sicherheitsgebiete dürfen nicht fotografiert werden.