Gewürz-Tour


Gewürze von Sansibar sind auf der ganzen Welt berühmt und ein Urlaub auf der Insel wäre nicht komplett ohne einen Bes- uch der Gewürzplantagen. Die Gewürz-Tourensind wirklich informativ und von hohem Wert. Gewürztouren sind wahrscheinlich der beste Weg die Landschaft zu sehen und die Mitglieder der dörflichen Gemeinden kennenzulernen. Jeder autorisierte Führer und jede Fremden- führergesellschaft kann eine Gewürz-Tour für Sie arrangieren.

Die geografische Lage der In-sel sorgt dafür dass die Gewürz-Tour in vielen Dörfern in Unguja und Pemba organisiert wer- den. Allerdings ist das beliebteste Dorf für Ge-würz-Touren Kijichi oder Kizimbani, ungefähr 5 Kilometer von Stone Town entfernt. Die Tour startet um 08:30 Uhr und dauert etwa 2 bis 3 Stunden an, abhängig von den zu unternehm- enden Aktivitäten. Sie werden von dem Über- fluss an botanischen Spezies in diesen Gärten erstaunt sein – exotische Gewürze, Früchte und Gemüse. Viele der Gewürze besitzen me-dizinische Eigenschaften und werden immer noch von der örtlichen Bevölkerung als Heilmit-tel bei bestimmten Erkrankungen bevorzugt. Schmecken Sie die verschiedenen Gewürze, Zimt, Kardamom, Muskatnuss, Vanille und schwarzer Pfeffer.

Probieren Sie eine Auswahl an Früchten die von dem Rosenapfel bis zur Guave reichen. Einige seltene Pflanzen wie Henna, Parfümbaum und Lippenstiftbaum werden aufgrund ihres Wertes bei der Herstellung von Kosmetika verwendet. Fremdenführer werden Sie auf einen Spaziergang zu den Gewürzfarmen von Kizimbani oder Kidchi mit- nehmen; Sie pflücken ein paar Handvoll Blät- ter, Früchte und Zweige von den Büschen und laden Sie dazu ein daran zu schnuppern oder davon zu schmecken und dann zu raten um was für welche es sich handelt. Es sind so ziemlich alle Zutaten vom Gewürzregal einer durchschnittlichen Küche vorhanden – Zimt, Tumeric, Knoblauch, Ingwer, Chili, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Gewürznelken und Van- ille – die Liste zieht sich weiter hin. Die Fremdenführer nehmen Sie auch mit in das Innere der Insel, dort bekommen Sie eine Vor- stellung von dem Dorf- und/oder Farmleben auf Sansibar.